Warenkorb 0,00 €*

Ausstellungen


16. September 2018

Schauwerk Sindelfingen mit Dr. Georg Kremer

 

FARBE QUERFELDEIN

25. März – 21. Oktober 2018

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Warum wird der Hintergrund von Landschaftsbildern immer blau gemalt? Was hat es mit den kalten und warmen Farben auf sich? Oder was verrät die Farbe Gelb? Diesen Fragen geht die Ausstellung FARBE QUERFELDEIN in der Jungen Kunsthalle nach. 

Eine „bunte“ Auswahl an Kunstwerken der Staatlichen Kunsthalle aus verschiedenen Epochen lädt die jungen Besucher*innen ein, sich mit der Verwendung von Farben zu beschäftigen. Dabei kann man erfahren, welche Wirkung Farben haben und auch, dass Künstler*innen diese ganz bewusst einsetzen.

 

Erlebnisaustellung "More than Colours"

NEU ab Juni 2017 !!
Warum und wie sehen wir Farben, weshalb sind sie so wichtig für uns und was können wir mit ihnen alles machen?

In unterschiedlichen Hands-On Stationen können die BesucherInnen in die Welt der Farben eintauchen, auf Entdeckungsreise gehen, experimentieren und begreifen.

 

Dauerausstellung: MATERIAL ARCHIV

Im Gewerbemuseum Winterthur.

Die seit 2001 bestehende Materialmustersammlung des Gewerbemuseums wurde umfassend aktualisiert, erweitert und erneuert und ist ab dem 5. April 2009 als permanent eingerichtete Muster- und Schausammlung öffentlich zugänglich. Ob Holz, Stein, Kunststoff, Papier, Metall, Glas, Keramik oder Fasern – in der Ausstellung versammelt ist Anregendes, Exemplarisches und auch Zugefallenes und Spezielles zu den Materialgruppen, Altes und Hochaktuelles, Fragmentarisches und Spezifiziertes, mit dem Wunsch die Faszination für diese Materialwelten anzuregen. Die Schausammlung ergänzt und illustriert die Mustersammlung mit zahlreichen Exponaten, Anwendungs-, Gestaltungs- und Konstruktionsbeispielen zu den verschiedenen Materialien und ist zudem mit Arbeitsplätzen und Experimentierstationen ausgestattet. Sämtliche Materialmuster sind mit der neuen Online-Datenbank www.materialarchiv.ch verknüpft – eine Art erweitertes digitales Nachschlagewerk zu Materialien. Damit können vergleichsweise einfach und rasch vielerlei Werkstoffe und deren Erscheinung und Eigenschaften untersucht und miteinander verglichen werden.