Warenkorb 0,00 €*

Hausenblase gereinigt

Artikel Nr.: 63114

Störleim, klare dünne Stäbchen / Achtung: Artikel nur auf Anfrage!




 

Lieferzeit ca. 5 Tage

20 g (Tüte)
Artikel-Nr.:63114.12020.136 40,46 € *
2.023,00 € * / 1000 g inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
100 g (Tüte)
Artikel-Nr.:63114.12100.140 178,50 € *
1.785,00 € * / 1000 g inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
1 kg (Tüte)
Artikel-Nr.:63114.13010.148 1.725,50 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
 

Versand- und Bestellinformationen

Regulärer Versand, keine Einschränkungen.
CITES-Verordnung, EG (338/97)

? Dieses Produkt unterliegt der CITES-Verordnung und kann daher im Allgemeinen nur innerhalb der Europäischen Union (EU) verschickt werden.

Eigenproduktion

? Produkte mit diesem Icon werden in unserer Farbmühle für Sie produziert.

Weitere Artikel von Kremer Pigmente
 
 

Hausenblase gereinigt

Störleim, klare dünne Stäbchen / Achtung: Artikel nur auf Anfrage!

Heute wird Hausenblase vorwiegend als Festigungsmittel in der Restaurierung eingesetzt. Früher diente dieser Leim auch als Bindemittel in der Buch- und Faßmalerei und zur Herstellung von Hausenblasenbildern. Da die Zubereitung des Leims sehr aufwendig ist, hat Kremer Pigmente gebrauchsfertige und lagerfähige Leim-Stäbchen für Sie hergestellt: Dazu wurde die getrocknete Hausenblase zerkleinert und in demineralisiertem Wasser gequollen, anschließend geknetet, im Wasserbad geschmolzen, gefiltert und dann zu dünnen Stäbchen gegossen. Es wurde kein Konservierungsmittel zugesetzt. Die Kremer-Hausenblasenfolie kann nach Bedarf zerkleinert und in warmem Wasser aufgelöst werden. Zur Unterdrückung von Schimmelbildung können Sie dem Leim 0,2% Biodocarb (78744) zugeben. Die Schwimmblasen stammen aus nachhaltiger und gesicherter Zucht.

Hausenblase gereinigt

Störleim, klare dünne Stäbchen / Achtung: Artikel nur auf Anfrage!

Heute wird Hausenblase vorwiegend als Festigungsmittel in der Restaurierung eingesetzt. Früher diente dieser Leim auch als Bindemittel in der Buch- und Faßmalerei und zur Herstellung von Hausenblasenbildern. Da die Zubereitung des Leims sehr aufwendig ist, hat Kremer Pigmente gebrauchsfertige und lagerfähige Leim-Stäbchen für Sie hergestellt: Dazu wurde die getrocknete Hausenblase zerkleinert und in demineralisiertem Wasser gequollen, anschließend geknetet, im Wasserbad geschmolzen, gefiltert und dann zu dünnen Stäbchen gegossen. Es wurde kein Konservierungsmittel zugesetzt. Die Kremer-Hausenblasenfolie kann nach Bedarf zerkleinert und in warmem Wasser aufgelöst werden. Zur Unterdrückung von Schimmelbildung können Sie dem Leim 0,2% Biodocarb (78744) zugeben. Die Schwimmblasen stammen aus nachhaltiger und gesicherter Zucht.

 

Verfügbare Downloads:

Download Details (Pdf)
 

Kundenbewertungen für "Hausenblase gereinigt"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.