Warenkorb 0,00 €*

Newsletter 06-2019



Kremer Pigmente

Acrylfarbe

Mit dem besseren Verständnis der Polymerisation als chemischer Reaktionsmöglichkeit in den 1920ziger Jahren entstanden erste Versuche, aus synthetischen Molekülen Bindemittel herzustellen. Die ersten Polymerfarben wurden wohl aus modifiziertem Casein hergestellt, dann kamen die Polyvinylacetatdispersionen. Der Erfinder Otto Röhm promovierte schon 1901 über die Acrylsäure, und erfand 1928 das Plexiglas. Eine seiner ersten Acryldispersionen war das Primal AC 33.

Viele Acryldispersionen eignen sich als Bindemittel für Pigmente, allerdings reagieren auch einige Pigmente wie z.B. die echten grünen Erden mit dem Bindemittel. Alle Polymerdispersionen sind Mischungen / Emulsionen oder Dispersionen von Monomeren und mehr oder weniger langen Polymerketten in Wasser. Die nötigen Hilfsmittel verleihen den meist weisslichen Flüssigkeiten Haltbarkeit. Acryldispersionen enthalten Wasser und sind Frost- und Hitzeempfindlich. Für die Bildung eines festen Acrylfilmes benötigen die Monomere mit den Polymeren in der Dispersion ausreichend Energie in Form einer Mindestfilmbildungstemperatur ( MFT ) oder den Zusatz von Filmbildungsmitteln wie z.B. Texanol oder Mono-Ethylenglykol. Die Trocknung der Acrylfarbe erfolgt in drei Schritten. Zuerst verdunstet Wasser und macht ein weiteres Verstreichen der Farbe unmöglich. Dann trocknet die Farbe klebefrei auf. Innerhalb von etwa 14 Tagen pro Millimeter Malschicht trocknet die Farbe durch. Bei ausreichender Wärme trocknen fast alle Acryldispersionen zu einem durchsichtig-farblosen elastischen Film.

Kremer Pigmente bietet Acryl-Dispersionen und Polyurethan-Dispersionen für unterschiedliche Anwendungsgebiete an. Um die Auswahl einer für Ihre Zwecke geeigneten Dispersion zu erleichtern, haben wir die Eigenschaften der einzelnen Dispersionen zusammengefasst: Kunstharz-Dispersionen.

 

Marienglas

Gewöhnlicher Gips ist fast überall zu finden. Zwei besondere Kristallformen machen Gips zu etwas besonderem. Alabaster ist eine besonders feinkristalline Form von Gips bei der keine Kristallstruktur sichtbar ist.

Marienglas ist eine besondere Form, bei der die Gipskristalle in besonders gleichmäßiger Ordnung Schichten bilden. Dadurch ist es durchsichtig und die Platten lassen sich leicht in dünnere Plättchen aufspalten. Der Name Marienglas kommt von der Verwendung der Marienglasscheiben als Fensterscheiben für kleine Fenster oder Reliquienbehälter. Bei Plinius ist die Verwendung von Marienglas beschrieben für Fenster als Lapis Specularis und als Streukristall, um die hohe Lichtbrechung an den kristallinen Flächen für besondere Effekte auf Flächen auszunutzen. Auch im Mittelalter wurde Marienglas als Zusatz in Farben oder Putzen zur Erhöhung der Reflektion verwendet.

Wir bieten verschiedene Sorten Marienglas an:
#11800 Marienglas aus Zypern, 0 – 120 µ, sehr reinweißes etwas gröberes Pulver, geeignet allein oder als Zuschlag für wasserverdünnbare Außen- und Innenfarbe.
#11810 Marienglas aus Zypern, 0 – 80 µ, extra fein, allein oder als Zuschlag für feine Malereien.

Neu im Sortiment sind unsere sehr preiswerten und in großen Mengen verfügbaren Sorten aus Sizilien. Hiermit können auch größere Streuarbeiten, wie früher in der Renaissance und im Barock, hergestellt werden.
#11815 Marienglas aus Sizilien, 0 – 100 µ, naturweiss
#11816 Marienglas aus Sizilien, 100 – 200 µ, naturweiss
#11817 Marienglas aus Sizilien, 200 – 500 µ, naturweiss
#11818 Marienglas aus Sizilien, 500 – 1000 µ, naturweiss
Gröbere Siebungen auf Anfrage

 

NEU: Gamblin Classical 24-Color HP Set

Inhalt: Cadmium Yellow Light, Indian Yellow Permanent, Alizarin Permanent, Cadmium Red Medium, Ultramarine Blue, Chromium Oxide Green, Sap Green Permanent, Burnt Sienna, Burnt Umber, Greenish Umber, Indian Red, Raw Sienna, Raw Umber, Transparent Earth Brown, Transparent Earth Orange, Transparent Earth Red, Transparent Earth Yellow, Venetian Red, Yellow Ochre, Ivory Black, Lamp Black, Van Dyke Brown Permanent, Titanium Buff und Titanium White.

Erhältlich unter der Bestellnummer #8096593

 

NEU: Schabemesser

Spezifikation:
- Länge 16,5 cm
- gebogen geschmiedete, steife Klinge aus gehärtetem Stahl
- feingeschliffen und poliert
- Edelholzheft mit Messingzwinge
- Besonders geeignet für die Ölmalerei

Erhältlich unter der Bestellnummer #885728

 

NEU: Flächenstreicher Meisterklasse

Der Flächenstreicher Meisterklasse zeichnet sich durch eine äußerst hohe Flüssigkeitsaufnahme und eine perfekte Formbeständigkeit aus. Die Synthetikhaar Auslese ist dem Kolinskyhaar in Elastizität und Farbaufnahme perfekt nachgebildet. Anwendung: Aquarellanwendungen, Seidenmal-, Gouache- und Temperafarben, besonders zum Lasieren geeignet.

#8506410 Gr. 25: Haarlänge 25 mm, Ø 25 mm
#8506415 Gr. 35: Haarlänge 28 mm, Ø 35 mm
#8506420 Gr. 50: Haarlänge 32 mm, Ø 50 mm
#8506425 Gr. 75: Haarlänge 36 mm, Ø 75 mm
#8506430 Gr. 100: Haarlänge 39 mm, Ø 100 mm
#8506435 Gr. 150: Haarlänge 40 mm, Ø 150 mm
#8506440 Gr. 200: Haarlänge 40 mm, Ø 200 mm

 

Filmbeitrag zu den Island Erdfarben

David Kremer sucht in Island nach Steinen für die Farbpigmente Snaefellsjoekull Rot (#11550)Heydalsvegur Gelb (#11551) und Brimisvellir Grün (#11552). Zugleich arbeitet der bayerische Maler Peter Lang in Island mit diesen bunten Pigmenten.
Ein Film von Axel Mölkner-Kappl © BR Abendschau 2019.

Hier gehts zum Film: https://www.br.de/mediathek/video/naturschoenheiten-die-farben-islands-avBeitrag in der BR Mediathek vom 25.06.2019

 

Kremer Pigmente auf internationalen Messen

Urban Sketchers Symposium

24. - 27. Juli 2019, Amsterdam, Niederlande

Annual educational event organized by Urban Sketchers (USk).

Urban Sketchers Symposium

30. August 2019, Augsburg, Deutschland

Urban Sketchers ist ein internationales Netzwerk von Künstlern, die Szenen ihrer Umgebung zeichnerisch festhalten, gemeinsam besprechen, sowie online posten und veröffentlichen.

Salone dell'Arte del Restauro

18. - 20. September 2019, Ferrara, Italien

Restoration, Museums and Cultural Business Trade Show.


Mondomusica

27. - 29. September 2019, Cremona, Italien

Internationale Messe für handgefertigte Musikinstrumente.

 

Werde Teil unseres Teams!
Wir suchen Verstärkung!

Die Kremer Pigmente GmbH & Co. KG ist ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb seltener und historischer Pigmente spezialisiert hat. Heute sind wir Weltmarktführer im Bereich der Pigmente für die Denkmalpflege, Restaurierung und die anspruchsvolle Malerei. Durch die Entwicklung von Spezialprodukten bedienen wir weitere Nischenmärkte in diesem Bereich.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Export Sachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit

Hier gehts zur Stellenbeschreibung