Warenkorb 0,00 €*

Newsletter 12-2016



Kremer Pigmente

MIRA® Perlglanzpigmente

MIRA® Perlglanzpigmente erfassen die ganze Faszination des Lichts und dessen kraftvolle Effekte.

MIRA® Perlglanzpigmente sind intensiv funkelnde Pulver mit einer speziellen Beschichtung, basierend auf verschiedenen Metalloxiden. Sie bestehen aus synthetischen Borosilikat-Flakes, die mit einer schützenden Silikonschicht und TiO2 (als Rutil Modifikation) umhüllt sind. 

Die sehr glatte und gleichmäßige Oberfläche der Plättchen führt zu einer verbesserten Farbsättigung und Reinheit. Die schützende Hülle steigert die mechanische Stabilität, erhöht den Glanz und führt zu abgerundeten Kanten.

Spezielle Produktionsverfahren sorgen für die außergewöhnliche Brillanz und kraftvolle Farbe der Pigmente. Mit einer Partikelgröße von 20-200 μm haben die Pigmente eine hohe Deckkraft und verleihen der Formulierung einen glitzernden Akzent. Je nach Konzentration lassen sich die unterschiedlichsten Effekte erzielen. Einzeln verwendet demonstrieren MIRA® Perlglanzpigmente ein nie dagewesenes, hochbrillantes, pures Farberlebnis. Gleichzeitig werden in Kombination mit anderen Effektpigmenten oder Farben außergewöhnliche Ergebnisse erzielt. Diese extrem farbintensiven Pigmente präsentieren sich am besten auf dunklen Untergründen.

 

Workshop „Moderne Blattvergoldung“

mit Vergoldermeister Dietmar E. Feldmann

am 07. April 2017 in Aichstetten

Die Welt der Blattvergoldung: Mit über 30 Jahren Berufserfahrung zeigt der Handwerksmeister Dietmar E. Feldmann einen Einblick in die Kunst des Blattvergoldens. Es sollen keine Geheimnisse verborgen bleiben. Der Vergoldermeister lehrt Ihnen in allen Schritten die hochglänzende Instacoll Vergoldung, sowie weitere Klebevergoldungen. Sie lernen die Hinterglasvergoldung in Glanz und Matt kennen und erlernen neuzeitliche Vergoldungstechniken auf allen Untergründen wie Holz, Gips, Stein, Papier, Kunststoff, Glas und Metall. Dazu gibt es unzählige Tipps und Tricks, wie die handwerkliche Technik leichter funktioniert.

In diesem Workshop verrät Dietmar E. Feldmann seine persönlichen Geheimnisse, Privatrezepte und jahrzehntelange Erfahrungen zum Thema Blattvergoldung. Freuen Sie sich auf einmalige und spannende Stunden rund ums Vergolden!

Kursgebühr: 210,- € inkl. MwSt. (inkl.: Verpflegung während des Kurses; Benutzung der benötigten Materialien)

Anmeldung: per e-Mail an info@kremer-pigmente.com

Das Kremer Pigmente Adventsrätsel

Noch bis zum 24. Dezember posten wir täglich eine Rätselfrage auf unserer Facebook Seite. Kennen Sie die Lösung schreiben Sie uns bitte einen entsprechenden Kommentar unter den jeweiligen Beitrag. Unter den ersten 20 richtigen Antworten verlosen wir täglich einen tollen Preis. 

Kremer Pigmente auf Facebook

Weitere Informationen finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.

 

Tylose® MH

#63600-63663 Wasserlösliche Celluloseleime

Celluloseether lösen sich in Wasser kolloidal und polydispers. Die Höhe der Viskosität wird durch den Polymerisationsgrad bestimmt. Deshalb steigt die Viskosität einer Lösung mit zunehmender Konzentration stark an. Mit steigender Temperatur fällt die Viskosität ab. Die Zahlen geben die Viskositätsstufen der verschiedenen Celluloseleim-Typen an und entsprechen den Viskositäten einer 2%igen wässrigen Lösung bei 20°C.

Celluloseether #63600 - #63650

Die Granulat-förmigen Typen werden gleichmässig rieselnd in kaltes Wasser (übliche Wasserhärte, pH-Wert um 7) eingestreut und unter Rühren gelöst. Wichtig ist, dass in den ersten Minuten das eingetragene Granulat gleichmässig aufgeschlämmt wird. Bei dieser Arbeitsweise löst sich der Celluloseleim etwa im Verlauf einer halben Stunde auf.

#63663 Tylose® MH 30000 YP4

Bei diesem Typ ist es aufgrund der Oberflächenbehandlung leicht möglich eine klumpenfreie Lösung im kalten Wasser (pH 7) herzustellen. Der Lösevorgang kann beschleunigt werden, wenn nach dem Dispergieren der Celluloseleim in Wasser ein pH-Wert von ca. 8 bis 9 eingestellt wird.

Celluloseleim ist in der Originalverpackung, trocken und bei Raumtemperatur, lange haltbar. Angebrochene Gebinde sollten gut verschlossen aufbewahrt werden, da der Celluloseleim aus feuchter Luft Wasser aufnimmt.

 

Kremer Pigmente auf internationalen Messen

Creativeworld 

28. – 31. Januar 2017, Frankfurt

Fachmesse für den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf.

Einmal jährlich wirkt die weltweit größte Fachmesse für Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf herrlich erfrischend auf jeden kreativen Geist.
Rund 300 Hersteller aus der Kreativbranche präsentieren hier Ihre neuen Ideen, Techniken und Materialien.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 4.1 Stand A24.

 

Wieder lieferbar - #87100 Cyclododecan - Granulat

Gerne informieren wir Sie darüber, dass das Produkt Cyclododecan-Granulat ab sofort wieder lieferbar ist.

Unter der Bestellnummer #87100 können Sie das Granulat in 1 kg Gebinden zu je 335,00 Euro (plus MwSt., plus Versandkosten) verpackt in 2 x 500 g Dosen bestellen.

Cyclododecan-Granulat wird aufgelöst in Siedegrenzbenzin 60 - 90° C, oder in Pentan-Hexan (und ähnlichen Lösemitteln), oder auch geschmolzen angewendet. Schmelzbereich 58-61°C, langsam verdunstend.

 

Öffnungszeiten Kremer Pigmente

Farbmühle Aichstetten

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten vom 24.12.2016 - 06.01.2017:

24. - 31.12.2016 geschlossen

06.01.2017 geschlossen

Laden in München

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten vom 24.12.2016 - 07.01.2017:

24. - 31.12.2016 geschlossen

06. - 07.01.2017 geschlossen

Das gesamte Team von Kremer Pigmente wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr 2017!