Warenkorb 0,00 €*

Plossblau

Artikel Nr.: 10170

Kupfer-Kalcium-Acetat

 
 aaa
 bbb



 

Lieferzeit ca. 5 Tage

10 g (PVC-Dose)
Artikel-Nr.:10170.12010.104 9,52 € *
952,00 € * / 1000 g inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
50 g (PVC-Dose)
Artikel-Nr.:10170.12050.112 40,46 € *
809,20 € * / 1000 g inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
100 g (PVC-Dose)
Artikel-Nr.:10170.12100.116 73,78 € *
737,80 € * / 1000 g inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
1 kg (PVC-Dose)
Artikel-Nr.:10170.13010.124 571,20 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
 
 

Versand- und Bestellinformationen

Abgabe nur an professionelle Anwender. Bitte lesen Sie das Sicherheitsdatenblatt.

Download Sicherheitsdatenblatt

? Professionelle Anwender und Fachkunden zeichnen sich dadurch aus, dass sie vor Gebrauch die Sicherheitsdatenblätter lesen und die Gefahrenhinweise verstehen.

Eigenproduktion

? Produkte mit diesem Icon werden in unserer Farbmühle für Sie produziert.

Weitere Artikel von Kremer Pigmente

Sicherheitsinformationen

GHS07-1
GHS07-1: Ausrufezeichen
Signalwort: Achtung


Gefahrenhinweis(e)

  • H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

Sicherheitshinweis(e)

  • P264: Nach Gebrauch gründlich waschen.
  • P270: Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
 
 

Plossblau

Kupfer-Kalcium-Acetat

Bei der Weinherstellung entsteht unter gewissen Umständen aus dem Trester Essig. Dieser Essig reagiert mit kupferhaltigen Materialien. Neutralisiert man diese essigsaure Kupferlösung mit Sumpfkalk erhält man blaue Kristalle von besonders brillianter Leuchtkraft. Als Pigment erhält man ein Leuchtblau. Das Pigment kann nicht mit sauren Medien oder Leinöl verarbeitet werden, aber mit Kalk, Eiweiß und Tempera. In Erinnerung an H. Ploss und die Rezeptur des Blaus in seinem Buch „Ein Buch von alten Farben“ (um 1500) wurde der Name gewählt.
  • Chemische Beschreibung: Kupfer-Calcium-Acetat
  • Eignung Kalk / Fresko, Tempera
  • Farben Blau, Türkis
  • Formen Pulver
  • Loeslichkeit unlöslich
  • Chemische Formel: (CuCa)(CH3COO)2.2H2O

Plossblau

Kupfer-Kalcium-Acetat

Bei der Weinherstellung entsteht unter gewissen Umständen aus dem Trester Essig. Dieser Essig reagiert mit kupferhaltigen Materialien. Neutralisiert man diese essigsaure Kupferlösung mit Sumpfkalk erhält man blaue Kristalle von besonders brillianter Leuchtkraft. Als Pigment erhält man ein Leuchtblau. Das Pigment kann nicht mit sauren Medien oder Leinöl verarbeitet werden, aber mit Kalk, Eiweiß und Tempera. In Erinnerung an H. Ploss und die Rezeptur des Blaus in seinem Buch „Ein Buch von alten Farben“ (um 1500) wurde der Name gewählt.
 

Verfügbare Downloads:

Download Details (Pdf) Download Sicherheitsdatenblatt
 

Kundenbewertungen für "Plossblau"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.