Warenkorb 0,00 €*

Newsletter 07-2020

Kremer Pigmente

Nachhaltige Produkteinstufung

Unser Nachhaltigkeitsverständnis in der Produktion bedeutet für uns in erster Linie eine Herstellung ohne Verbrauch von fossilen Rohstoffen. Fossile Rohstoffe im allgemeinen Sinn, sind alle Stoffe auf unserer Erde, welche noch nicht verarbeitet sind. Fossile Rohstoffe im engeren Sinn, sind Stoffe wie Erdgas, Rohöl und Kohle. Der CO₂-Abdruck eines historischen Energieträgers ist umso geringer, je weniger diese drei Rohstoffe für die Herstellung notwendig sind. Ungeachtet der Art der Energiegewinnung und der entsprechenden Transportaufwendungen ist daher ein natürliches Produkt, wie z. B. eine Farberde, stets klimaneutraler, als weiterverarbeitete Produkte, wie z. B. synthetisches Eisenoxid. Auch die Verwendung von angebauten, pflanzlichen Materialien, wie z. B. Indigo, ist nachhaltiger, als die Verwendung der gleichnamigen synthetischen Produkte (hier synthetischer Indigo).

Generell können wir daher folgende unserer Produktgruppen als nachhaltig einstufen:

Natürliche Erden
z.B. Ocker, Rötel, Terra di Siena, Umbra, Grüne Erde

Mineralpigmente, die aus Steinen gewonnen werden
z.B. Zinnober, Malachit, Azurit, Lapis Lazuli, Basalt, Eisenglimmer

Farblacke, Farbstoffe aus pflanzlichen Materialien die zu Pigmenten verlackt werden
z.B. Krapplack, Schüttgelb, Indigo, Purpurissum

Natürliche Farbstoffe und Pflanzenfarben
z.B. Sepia, Drachenblut, Blauholz, Safran, Henna, Apfelbaumrinde

Mineralfüllstoffe
z.B. Champagner Kreide, Marmormehl, Bolus, Quarzmehl, Granit, Cristobalit

Natürliche Mörtel und Baustoffe
z.B. Sumpfkalk und Bimsmehl

Natürliche Bindemittel
z.B. Warmleim, Fischleim, Gummen, Stärke, Naturharz, Balsam, Wachs, Öl

Textilien aus natürlichen Rohstoffen
z.B. Leinwand

Pinsel und Bürsten aus natürlichen Haaren/Borsten

 


NEU: Beinschwarz exklusiv

Beinschwarz (Bone Black, C.I. Pigment Black 9) ist auch bekannt als Knochenschwarz oder Elfenbeinschwarz. Es entsteht durch Vermahlen und Sieben von Knochenkohle, die durch die trockene Destillation (Verkohlung) unter Luftausschluss aus tierischen Knochen hergestellt wird.
 
Gewöhnliche Knochen haben einen großen Anteil von schwammartigen Strukturen. Diese glatten Oberflächen führen beim Verkohlen wegen der erhöhten Reflektion des Lichtes zu grauen Partikeln. Werden die Knochen besonders sorgfältig ausgewählt, kann man sehr tiefschwarze Pulver erhalten.
 
Das Beinschwarz exklusiv ist in Öl fast so tiefschwarz wie echtes Elfenbeinschwarz (#12000). Es ist geeignet für unterschiedlichste Anwendungen in Kunststoffe, Farben, Lacke, Holzlasuren, Künstlerfarben, Zement, Mörtel, Papier usw., insbesondere wenn stumpf matte Oberflächen gewünscht sind. In Öl und Kunstharzen kommt die Tiefe des mattschwarzen Pigmentes besonders gut zur Geltung. In wässrigen Techniken ist das Anteigen des sehr feinteiligen Pigmentes schwieriger und die Farbe ist nicht so tiefschwarz.

Erhältlich unter der Bestellnummer #47110

  

NEU: Graphen

Die Herstellung von Graphen ist bis heute sehr aufwendig. Es handelt sich um einen flächigen Kohlenstoff – perfekt eben aus einer Lage Kohlenstoff bestehend. Die Beständigkeit und Festigkeit des Graphens ist außerordentlich hoch, die Zugfestigkeit ist etwa 130 mal höher als bei Stahl. Graphen kann man sich als ausgerolltes flaches Nanoröhrchen Kohlenstoff vorstellen. Es ist schwärzer als Elfenbeinschwarz echt.

In öligen oder lösemittelhaltigen Systemen ist Graphen sehr ergiebig und tiefschwarz. Graphen ist undurchlässig für Gase, deshalb trocknen ölige Aufstriche mit Graphen sehr langsam.

Achtung: Graphen hat ein außerordentlich geringes spezifisches Gewicht: 5 Gramm Graphen passen in eine Dose mit 500 ml Volumen, das ist ungefähr hundertmal leichter als Wasser. Ein geringer Windhauch kann das Pigment verwirbeln. Graphen kann sich elektrostatisch aufladen. Trocken breitet es sich fast von alleine aus. Graphen ist ein Versuchsprodukt, die Sicherheitsdaten-Eigenschaften sind noch nicht geprüft.

Erhältlich unter der Bestellnummer #47130


Aquazol®

Aquazol® ist ein wasserlösliches Kunstharz, welches ähnlich wie Gummi Arabicum oder Celluloseleim zur Festigung oder als Bindemittel für Retuschen eingesetzt werden kann. Es ist in Wasser und polaren Lösemitteln, z.B. in Ethanol, Methanol oder MEK, löslich. Die Klebekraft steigt mit der Viskosität des Kunstharzes.

Aufgrund seiner thermoplastischen Eigenschaften kann es als Heißsiegelkleber verwendet werden (ca. 55°C). Der Schmelzbereich liegt bei 110-120°C.  Weitere Anwendungsmöglichkeiten findet es als Kittmaterial, als Hautleim-Ersatz oder für Ergänzungen von Poliment-Glanzvergoldungen.

Entsprechend des spezifischen Molekulargewichts bieten wir folgende Varianten an:

#63901 Aquazol® 50
#63902 Aquazol® 200, mittlere Viskosität
#63905 Aquazol® 500, hohe Viskosität

 

Porzellanpalette Etchr

Ihre Lieblingsfarben für unterwegs! Die Porzellanpalette ist ein Reisebegleiter für Aquarellmaler, mit dem Sie Ihre Lieblingsfarben in einem winzigen Set transportieren und mischen können. Die 6 mm tiefen Porzellanpaletten sind mit 19 oder 37 Näpfchen erhältlich und werden zusammen mit einer Mischpalette und einer Metallbox geliefert. Der Durchmesser beträgt 7,6 cm bei einem Leergewicht von 190 Gramm.

#883372 Porzellanpalette Etchr, 19 Näpfe
#883373 Porzellanpalette Etchr, 37 Näpfe

 

Kremer Pigmente Farbkarten

Kremer Pigmente Farbkarten werden in Handarbeit im Siebdruckverfahren hergestellt. Dabei werden die Originalpigmente bis auf wenige Sonderfälle in einem wässrigen Bindemittel auf der Basis von Gummi Arabicum (#63300) gebunden. Dadurch wird der Farbton des Pigments kaum verändert. Ausnahmen sind Pigmente, die sich nicht in diesem Bindemittel verarbeiten lassen, wie beispielsweise Drachenblut und Kupferresinat.

Alle Farbkarten werden in einer abheftfähigen Dokumentenmappe geliefert. Die Farbmuster sind auf säurefreies 180 Gramm-Papier gedruckt, die einzelnen Blätter im Din A4-Format können Sie beliebig nebeneinanderlegen und vergleichen.

Alle Farben sind einschichtig aufgetragen. Ein Teil des Papiers wurde zuvor mit einer Grauskala bedruckt, welche die Deckkraft der Pigmente verdeutlichen soll. Je deckender ein Pigment ist, desto weniger sind diese Graustufen sichtbar.

#990001 Blaue Farben
#990002 Cadmium-Pigmente
#990004 Eigene und historische Pigmente
#990005 Eisenoxide und Lasurpigmente
#990006 Erdfarben
#990008 Gelbe Farben
#990010 Grüne Farben
#990012 Organische Pigmente
#990013 Perlglanz Pigmente
#990015 Rote Farben
#990017 Tagesleucht-Farben
#990018 Aquarellfarben