Warenkorb 0,00 €*

Kasein: Ammonium-Kasein nach Doerner

Autor / Quelle: Doerner


Verarbeitung:

40 g Kasein (#63200) in wenig kaltem Wasser anteigen, dann 250 ml warmes Wasser zugeben, glattrühren.

Dann 10 g Ammoniumcarbonat (#64021) in wenig Wasser gelöst zugeben, umrühren. Die Mischung ist für Temperamalerei gebrauchsfertig, wenn das Kohlendioxid aus dem Carbonat keine Gasentwicklung mehr macht (keine Bläschen mehr aufsteigen). Für einen Wandanstrich auf 1 Liter mit Wasser auffüllen.

Ammoniumkasein und mit Hirschhornsalz bereitetes Ammoniumkasein verderben schnell, werden auch, wenn sie konserviert werden bald dünnflüssig.
Vorteil: verhältnismässig spannungsarm und im getrockneten Kasein gibt es kein Alkali späterhin. Wenn Hirschhornsalz verwendet wird, ein grosses Gefäss nehmen da es stark schäumt.

Zutaten:

  • 40  g 63200 Casein
  • 10  g 64021 Hirschhornsalz
  • 250  ml Wasser

Für die oben beschriebenen Verarbeitungshinweise übernehmen wir keine Gewähr. Wir empfehlen in jedem Fall die Herstellung und Bewertung von Musterflächen.