Warenkorb 0,00 €*

Kasein: Kaseinfarbe trocken gemischt mit Kalk

Brühl: Das Kasein

Autor / Quelle: Brühl


Verarbeitung:

5,5 Teile Champagner Kreide (#58000), 1,5 Teile China Clay (#58200) oder Kaolin (#58250), 0,2 Teile Dextrin (#63420) und 1,2 Teile Kasein (#63200) trocken gut vermischen .

1 kg von dieser Mischung in 830 ml Wasser einstreuen, sumpfen lassen, ca. 5 Stunden, besser über Nacht.

Gut durchrühren und ca. 200 g Sumpfkalk (#31800) zugeben, welcher vorher durchgerührt wurde, so dass er homogen, d. h. klumpenfrei ist. 1 - 2 Stunden stehen lassen.

Die Champagner Kreide kann teilweise oder ganz durch andere (kalkechte!) Pigmente ersetzt werden. Dabei können sich die Eigenschaften der Farbe durch die speziellen Eigenschaften der Pigmente ändern, so dass immer Vorversuche gemacht werden müssen.

Hinweis:

Kalkkaseine sind nicht wasserlöslich , wenn sie getrocknet sind.

Zutaten:

  • 5,5  Teil(e) 58000 Champagner Kreide
  • 1,5  Teil(e) 58200 China Clay
  •   Alternativ:
    58250

    Kaolin, gelblich
  • 0,2  Teil(e) 63420 Dextrin, reinst
  • 1,2  Teil(e) 63200 Casein
  • 200  g 31800 Sumpfkalk
  • 830  ml Wasser

Für die oben beschriebenen Verarbeitungshinweise übernehmen wir keine Gewähr. Wir empfehlen in jedem Fall die Herstellung und Bewertung von Musterflächen.